Regeln des Spiels

Die gesamten Baseball Regeln sind in ihrem Detail sehr umfangreich. Vereinfacht gesagt wird der Mannschaftssport von je neun Spielern pro Team gespielt. Jedes Team hat abwechselnd das Recht zu schlagen, was man im Allgemeinen als „Offense“ bezeichnet. Sobald ein Team das Schlagrecht hat, hat es die Möglichkeit Punkte zu holen, sogenannte „Runs“, indem es an der Verteidigung, der „Defense“, der gegnerischen Mannschaft vorbeizukommen versucht. Der Ablauf besteht darin, dass das verteidigende Team dem Schlagmann des angreifenden Teams den Ball zuwirft, während dieser ihn innerhalb von drei Versuchen mit dem Baseballschläger abschlagen muss. Hat der Schlagmann den Ball getroffen, muss er so schnell wie möglich zur nächsten Base laufen, bevor das gegnerische Team den abgeschlagenen Ball auffängt und unter Kontrolle bringt. Gelingt das dem gegnerischen Team, bevor der Schlagmann die sichere Base erreichen konnte, scheidet der Spieler aus.
Ziel beim Baseball ist es, mehr Punkte durch Runs zu erzielen als die gegnerische Mannschaft. Dies beinhaltet in der Regel also nicht nur das Abschlagen des Balls und das anschließende Rennen zur Base, sondern in der Verteidigungsposition auch das Verhindern von erfolgreichen Runs durch die gegnerische Mannschaft, indem man den abgeschlagenen Ball möglichst schnell wieder unter Kontrolle bringt.